Unser Messeerlebnis 2016

Dieses Jahr konnten wir nur einen Tag zur Messe fahren. Das war Donnerstag. Wir fahren auch schon ein paar Jahre lang zur Messe. Aber dieses Jahr war katastrophal.

Zumindest empfand ich es an dem Tag so. Wir hatten nur begrenzt Zeit, da wir ja auch die Kinder um 16 Uhr wieder abholen mussten. Nachdem die Kinder im Kindergarten waren, sind wir um 9 Uhr losgefahren. Ich habe noch nie so lange bis zur Messe gebraucht.

Um ca. halb zwölf waren wir endlich auf Parkplatz 10 angekommen. Und um kurz nach zwölf standen wir endlich an der Kasse.

So um kurz vor halb eins konnten wir endlich die Messehallen betreten.

Wenn man bedenkt, dass wir sonst spätestens halb elf die Messe betreten haben, war das dieses Jahr der Supergau. Auf der Fahrt zur Messe standen wir im Stau und bei den Ampeln, an denen wir abbiegen mussten, haben wir immer wieder Autofahrer gesehen, die auf der Geradeausspur fuhren und dann um die Verkehrsinsel herum abgebogen sind.

So etwas habe ich noch nie erlebt.

Ich wollte auf der Messe an vielen Ständen Fotos machen und hier auf unserer Webseite veröffentlichen. Da wir erst so spät bei der Messe waren, ist leider nichts daraus geworden. Denn ein bisschen über die Messe schlendern und ein paar Spiel kaufen war uns wichtiger.  ;-)

 

Welche Spiele wir gekauft haben, könnt ihr hier sehen:

Im Nachhinein habe ich gehört, dass es wohl Probleme mit dem neuen Parkleitsystem gab. Aber was es auch war, eigentlich ist es mir egal und ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder besser läuft. Denn zur Messe zu fahren ist doch mit das größte Ereignis im Jahr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktualisierungen:

neues Crowdfundingprojekt 15.04.2017

neuer Download 24.11.2016

neuer Blogeintrag 23.10.2016

2 neue Crowdfundingprojekte 01.07.2016

neue Rezension 07.06.2016

neuer Blogeintrag 13.02.2016

neuer Blogeintrag 02.02.2016

neuer Blogeintrag 31.01.2016

neuer Blogeintrag 31.01.2016

neues Crowdfundingprojekt

31.01.2016

 

 

 

Nachruf! 02.12.2011