Rezension Numeri

Numeri ist ein Spiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren aus der Easy-Play-Reihe von Schmidt-Spiele und dauert ca. 20 Minuten

Es ist schnell erklärt und auch nach x-Runden verliert es nichts von seinem Wiederspielreiz..

Ein Spiel was wir ohne Bedenken auch Familien und Wenigspielern empfehlen.

Bisher ist es in jeder unserer Spielerunden gut angekommen.

Worum geht es bei Numeri?

 

Bei Numeri ist auf dem Spielbrett ein „Pfad“ aufgemalt. Das erste Feld auf dem Brett hat den Wert -5, das letzte Feld den Wert 30. Einige Felder haben auch keinen Wert. Jeder Spieler hat 5 Spielsteine mit den Werten 1 bis 5. Dann gibt es noch einen Würfel mit den Werten 1 bis 5 und einem Stern.

 

Wer an der Reihe ist würfelt und setzt den Spielstein mit der gewürfelten Zahl auf das nächste

freie Feld der Reihe oder, wenn der Stein bereits auf dem Brett steht, wird er auf das nächste freie Feld gezogen. Dadurch können auch mehrere Steine übersprungen werden.

 

Auf dem Spielbrett sind auch Barrieren eingezeichnet (je nach Spielerzahl früher oder später).

Wenn die Barriere von dem ersten Spieler passiert wurde, darf man auch den Würfelwurf teilen. So kann z. B. eine fünf auf eine 1 und eine 4 aufgeteilt werden. Ich muss aber beide Steine bewegen können. Welchen Stein man dabei zuerst zieht ist egal. Stehen nach meinem Zug drei Steine direkt hintereinander, habe ich einen Extrazug.

Die 1, 2 und den Stern darf ich nicht teilen.

 

Sobald die letzten drei Felder besetzt sind ist das Spiel vorbei. Jeder Spieler multipliziert die Zahl auf seinen Steinen mit dem Wert des Feldes auf dem er steht. Steine auf roten Feldern ergeben Minuspunkte, nicht eingesetzte Steine werden mit -5 multipliziert. Die einzelnen Werte werden dann addiert. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

 

Es macht Spaß, das Spiel zu spielen und wenn man ein paar Partien hinter sich hat, lernt man auch das Teilen eines Würfelwurfs gut einzusetzen, da es einem manchmal ein paar Extrazüge bringen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktualisierungen:

Statistik und Unsere Crowdfunding Spiele aktualisiert 11.03.2018

neues Crowdfundingprojekt 15.04.2017

 

 

 

 

Nachruf! 02.12.2011